Natur

Wir sind der Überzeugung, dass sich Spiel, Bewegung und Aufenthalt in der Natur positiv auf die Entwicklung und das körperliche und psychische Wohlbefinden auswirken.
Gemeinsame Erlebnisse stärken den Zusammenhalt und das Wir-Gefühl und Aktivitäten in Wald und Flur fördern die Entspannung, das Wohlbefinden, vermitteln Wissen und Fähigkeiten und vieles mehr. Sie können sportliche oder informative Schwerpunkte legen oder Themen, wie Kooperation, Vertrauen oder Kommunikation fokussieren.

Angebote


Schatzjagd

 

Dauer: indviduell

 

Mit Karten und Kompass bewaffnet macht ihr euch auf den Weg durch die Wälder und Wiesen des Bergischen Landes. An verschiedenen Zwischenstationen gibt es knifflige oder spannende Aufgaben zu lösen. Begleitet werdet ihr von pädagogischen und adventure-erprobten Mitarbeitern. Die Dauer und Anforderung könnt ihr individuell im Voraus mit uns besprechen.


Adventure und Survival

 

Dauer: individuell

 

Ihr könnt euch zusammen dem Abenteuer Natur stellen und von erfahrenen Pädagogen und Naturkennern angeleitet werden.

Mögliche Themen: Feuer machen, über offenem Feuer kochen, Unterschlupf bauen, tarnen und anschleichen, nützliche Gebrauchsgegenstände finden/bauen, Orientieren mit Karte und Kompass, und vieles mehr. Dauer und Schwerpunkte sind individuell abzusprechen.


Adventure mit Übernachtung

 

Wer ein wirklich intensives Erlebnis als Familie sucht, stellt sich der nächst größeren Herausforderung! Ihr lernt alles, was ihr braucht, um eine Nacht gemeinsam in der Natur zu verbringen: Unterschlupf bauen, Feuer machen, Mahlzeiten darüber zubereiten, Lager bauen und vieles mehr. Dann könnt ihr auf unserem Gelände übernachten (Ansprechpartner vor Ort!) und euch am nächsten Tag ein schönes Frühstück zubereiten. Natürlich am Feuer.


Handwerk

Bei und können Sie Ihre handwerklichen Fähigkeiten nutzen bzw. auffrischen. Handwerkliches Arbeiten fördert nicht nur das handwerkliche Geschick, sondern auch die Kreativität, räumliches Denken, Motorik, Selbstbewusstsein und die Vorstellungskraft. Gemeinschaftliches Arbeiten an einem Werkstück kann eine neue Herausforderung sein und Zusammenhalt, Kommunikation, Kooperation, aber auch Kompromissbereitschaft und Kritikfähigkeit fördern.

Angebote


Messerbau

 

Dauer: variabel

 

In diesem Kurs können Sie Ihre handwerklichen Fähigkeiten nutzen bzw. auffrischen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, von Messerbau über Schmieden oder Pfeilbau, bis zum Gemeinschaftswerk. Hier können Sie individuelle Absprachen mit uns machen. Handwerkliches Arbeiten fördert nicht nur das handwerkliche Geschick, sondern auch die Kreativität, räumliches Denken, Motorik, Selbstbewusstsein und die Vorstellungskraft. Gemeinschaftliches Arbeiten an einem Werkstück kann eine neue Herausforderung sein und Zusammenhalt, Kommunikation, Kooperation, aber auch Kompromissbereitschaft und Kritikfähigkeit fördern. Die Anleitung erfolgt von erfahrenen Pädagogen und Handwerkern. Materialien und Werkzeuge werden gestellt.


Schmieden

 

Dauer: 2-3 Stunden

 

Vorsicht, heiß! In unserer rustikalen Schmiede könnt ihr gemeinsam an den Essen und Ambossen stehen und nach Herzenslust hämmern. Unter Anleitung von erfahrenen Handwerkern und Pädagogen lernt ihr alles über die Hintergründe, die Materialien und Werkzeuge, die ihr braucht. Anschließend könnt ihr eure eigenen Werkstücke schmieden. Eine Messerklinge für ein mittelalterliches Messer (je nach Alter für Kinderhände, zB mit abgerundeter Spitze), Schlüssel- oder Kettenanhänger und Figuren, ganz nach Interesse und Geschmack.


 

Lederwerkstatt

 

Dauer: ab 1 1⁄2 – 2 Stunden, je nach Größe und Aufwand


Ein klassisches Material für die unterschiedlichsten Zwecke, früher wie heute, ist Leder. Sei es eine passende Scheide für ein Messer, oder ein Täschchen oder ein Pfeilköcher? Unter professioneller Anleitung lernt ihr Hintergründe zum Gerben und Einsatz von Leder, die verschiedenen Sorten und wie ihr es bearbeitet. Materialien und Werkzeuge werden gestellt und stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.


Atelier

 

Dauer: ab ca. 2 Stunden


Vorzeitliche Künstler ohne Malblock und Filzstifte. Schon aus der Steinzeit findet man Kunstwerke, die auf Steinplatten oder an Höhlenwände gemalt wurden. Früher wurden Farben aus Pflanzen oder Erde hergestellt und auf Holz, Stein, Stoffe oder Leder gemalt. Gemeinsam stellen wir alles, selbst her: Farben aus Pflanzenfasern, Kohle, Öl und Ei, Pinsel, andere Malgegenstände und selbst geschöpftes Papier aus Altpapier. Daraus kann auch ein Buch gebunden werden. Oder ihr verewigt euer Kunstwerk auf einer Schieferplatte oder Holz – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Sie finden uns hier:

 

Hand und Werk

Kleineichenweg 13

42499 Hückeswagen

Tel.: 02192 - 9361513

mobil: 01577-6011036

E-Mail: info@handundwerk.de

Kontaktformular